http://www.thunstetten.ch/de/politikuverwaltung/verwaltung/dienstleistungen/?action=showdienst&dienst_id=12304
19.01.2018 20:40:02


Motfeuer - Feuern im Freien

Zuständige Abteilung: Bau und Betriebe


Wer Abfälle im Freien verbrennt, schadet der Umwelt, seinen Mitmenschen und sich selbst. Die vorschriftswidrig verbrannten Abfälle hinterlassen in der Luft, im Boden und in den Gewässern Schadstoffe, die vor allem in unmittelbarer Umgebung wirken.

Verboten ist das Verbrennen von nassen oder grünen Wald-, Feld- und Gartenabfälle im Freien, insbesondere weil die Abfälle kompostiert werden können. Nicht zulässig ist das Verbrennen von Abfällen aller Art, insbesondere Haushaltkehricht, Papier, Karton, Kunststoff, Verpackungsmaterial und ähnliches.

Ausnahmen:
Trockene, natürliche Wald-, Feld- und Gartenabfälle dürfen im Freien verbrannt werden, wenn nur wenig Rauch entsteht und die Nachbarschaft nicht belästigt wird.

Tipp
Die Wiederverwendung durch Kompostieren oder Häckseln ist dem Verbrennen vorzuziehen.

zur Übersicht