Willkommen auf der Website der Gemeinde Thunstetten



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
zwei Dörfer, eine Gemeinde
  • PDF
  • Druck Version

Ersatzwahl Gemeindepräsidium; Stille Wahl

Innerhalb der Anmeldefrist (Montag, 20. April 2020, 11.30 Uhr) gemäss Art. 27 des Abstimmungs- und Wahlreglements ist aus der Mitte der gewählten Mitglieder des Gemeinderates für die notwendige Ersatzwahl für das Amt der Gemeindepräsidentin bzw. des Gemeindepräsidenten für den Rest der bis zum 31. Dezember 2021 laufenden Legislaturperiode folgender Wahlvorschlag eingelangt:

Hans Peter Vetsch, 1957, Berater Eisenbahn, Südstrasse 5, Bützberg, SP

Gestützt auf Art. 49 des Abstimmungs- und Wahlreglements erklärte der Gemeinderat den Vorgeschlagenen als gewählt, da nicht mehr gültige Wahlvorschläge eingereicht wurden, als Sitze zu besetzen sind.

Daher entfällt die für Sonntag, 17. Mai 2020, bzw. Sonntag, 7. Juni 2020 (2. Wahlgang), vorgesehene Urnenwahl.
Gegen diesen Beschluss des Gemeinderates kann gestützt auf Art. 67a des Gesetzes über die Verwaltungsrechtspflege VRPG vom 29. Mai 1989 innerhalb von 10 Tagen beim Regierungsstatthalteramt Oberaargau, Schloss, 3380 Wangen a.A., Beschwerde eingereicht werden.

Der Gemeinderat


Dokument 0420_Publikation_Anzeiger_Stille_Wahl.pdf (pdf, 38.7 kB)


Datum der Neuigkeit 20. Apr. 2020