Willkommen auf der Website der Gemeinde Thunstetten



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
zwei Dörfer, eine Gemeinde
  • PDF
  • Druck Version

Verkehrszählung und Nachmessungen an der Südstrasse und an der Brunngasse

Die zwei Tempo-30-Zonen Südstrasse und Brunngasse wurden im Jahr 2020 umgesetzt (die Südstrasse im Frühjahr 2020 und die Brunngasse im Herbst 2020). Die Abnahme der Brunngasse erfolgte im März 2021 und die der Südstrasse im Juli 2020.

Die Kontrollmessungen des Geschwindigkeitsniveaus fanden an vier Standorten zwischen dem 31. Mai 2021 und dem 6. Juni 2021 statt. Die Messresultate zeigen, dass an allen Messpunkten die Vorgaben des Kantons nicht überschritten werden. Das bedeutet, dass die Geschwindigkeit, die von 85% der Fahrzeuge nicht überschritten wird, tiefer als 38km/h liegt.

Brunngasse

 

Durchschnitts-

Geschwindigkeit

Höchst-

Geschwindigkeit

Durchschnittlicher Werktagsverkehr

Richtung Bernstrasse

29 km/h

54 km/h

1'217 MFZ

davon durchschnittlich 13 Lastwagen, Traktoren, Lieferwagen

Richtung Rain

29 km/h

58 km/h

 

Südstrasse

 

Durchschnitts-

Geschwindigkeit

Höchst-

Geschwindigkeit

Durchschnittlicher Werktagsverkehr

Richtung Schlossstrasse

24 km/h

53 km/h

642 MFZ

Richtung Sonnhaldenstrasse

22 km/h

49 km/h

 

Die Geschwindigkeit, die von 85% der Fahrzeuge nicht überschritten wird, liegt an der Brunngasse im Maximum nur 6 km/h über der signalisierten Geschwindigkeit. In der Südstrasse wird sie vom Grossteil der Autofahrer eingehalten. Aus fachlicher Sicht müssen deshalb keine zusätzlichen Massnahmen umgesetzt werden.

Ein grosser Teil der Fahrten ist dem Zubringerdienst zu den Liegenschaften auf dem Rain und in der Südstrasse geschuldet. Gerechnet auf ca. 20 Stunden/Tag hält sich der Verkehr an beiden Strassen auf einem tiefen bis sehr tiefen Niveau.

Für Fragen steht Ihnen unsere Bauverwaltung gerne zur Verfügung.

Besten Dank für die Kenntnisnahme.

Der Gemeinderat



Datum der Neuigkeit 8. Juli 2021