Willkommen auf der Website der Gemeinde Thunstetten



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
zwei Dörfer, eine Gemeinde
  • PDF
  • Druck Version

Informationen aus dem Gemeinderat – Sitzung vom 7. Juni 2021

Pumptrack bei der Schulanlage Byfang

Die Kultur- und Sportkommission stellt vom 2. – 26. August 2021 einen Pumptrack auf dem Hartplatz bei der Schulanlage Byfang auf. Ein Pumptrack ist ein Rundkurs mit aufeinanderfolgenden Wellen und Steilwandkurven, welcher sich vor allem für Velo- und Trottinett-Begeisterte eignet.

Gemeindeversammlung 25. August 2021

Für die Gemeindeversammlung im August 2021 sind folgende Geschäfte vorgesehen:

  1. Archivreorganisation; Kreditbewilligung
  2. Revision Überbauungsordnung Wysseried; Genehmigung
  3. Verschiedenes

Der Gemeinderat wird die definitive Traktandenliste Ende Juni 2021 beschliessen und anschliessend publizieren.

Ersatz Wasserleitung «Im Holz - Chlyni Forstallmend – Butzimatt»

Auf Grund vermehrter lokaler Reparaturen am Netz der Trinkwasserversorgung im Gebiet Butzimatt - Forst - Im Holz - Chlyni Forstallmend sollen die bestehenden Wasserleitungen aus dem Jahre 1953 ersetzt werden. In Hinblick auf die bevorstehende Druckerhöhung sollen die beiden Teilstücke «Im Holz - Chlyni Forstallmend» und «Chlyni Forstallmand - Butzimatt» ersetzt werden. Der Gemeinderat genehmigte einen Kredit von CHF 560'000.00 für die Projekte unter Vorbehalt des fakultativen Referendums. Der Gemeinderat vergibt die Arbeitsvergabe der Baumeisterarbeiten an die Firma Sutter AG in Hellsau und der Rohrlegearbeiten an die Firma Röthlisberger Haustechnik AG in Bützberg.

Grüngut-Sammlung

Die Sammlung und Verwertung des Grünguts der Einwohnergemeinde Thunstetten wurde als Dienstleistungsauftrag im offenen Verfahren nach dem Gesetz über das öffentliche Beschaffungswesen (ÖBG, BSG 731.2) und der Verordnung über das öffentliche Beschaffungswesen (ÖBV, BSG 731.21) ausgeschrieben. Der Gemeinderat hat beschlossen, dass die Sammlung und Verwertung von Grüngut in der Gemeinde Thunstetten neu durch der Firma Ernst Gerber AG in Roggwil durchgeführt wird.

Übernahme Kanalabschnitt mit Sonderbauwerken und Nebenanlagen durch ZALA AG

Der Gemeinderat hat im Oktober 2019 beschlossen, dass gemäss den kommunalen und regionalen GEP-Massnahmen, die heute durch die Gemeinden Aarwangen und Thunstetten gemeinsam genutzten Abwasseranlagen ins Eigentum der ZALA AG überführt werden sollen. Es handelt sich dabei um die Übertragung der Hauptabwasserleitung ab Thunstetten bis in die Abwasserreinigungsanlage der ZALA AG sowie zwei Regenüberlaufbecken. Der Gemeinderat hat dieser Übertragung zugestimmt.

Schulhaus Thunstetten

Für die Renovationsarbeiten im Schulhaus Thunstetten wird ein Kredit vorbereitet. Der Zeitplan der Arbeiten wird erarbeitet und zeitnah veröffentlicht. Die Arbeiten werden, wenn möglich, während den Schulferien ausgeführt.

Winterdienstkonzept

Die Abteilung Bau und Betriebe hat das Winterdienstkonzept überarbeitet. Das Konzept wurde durch die Bau- und Betriebskommission genehmigt.

Parkierung

Anlässlich der Gemeinderatssitzung vom 8. Februar 2021 wurde eine Arbeitsgruppe für die Überarbeitung des Parkierungskonzepts der gemeindeeigenen Parkplätze gegründet. Die Parkierung auf den gemeindeeigenen Arealen wird überprüft und allenfalls einzelne Parkplätze neu organisiert. Sobald Resultate vorliegen, wird die Bevölkerung informiert.

Jubilarenbesuche 2. Halbjahr 2021

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie werden die Besuche im zweiten Halbjahr 2021 auch nicht abgestattet. Den Jubilaren wird das Geschenk per Post geschickt. Dies wird bereits seit Beginn der Corona-Pandemie im März 2020 so gehandhabt.

Überprüfung der Einwohnergemeinde Thunstetten

Der Regierungsstatthalter besucht die Einwohnergemeinde Thunstetten bei Bedarf, mindestens aber alle vier Jahre, und prüft, ob die Verwaltung recht- und ordnungsgemäss geführt wird. Am 18. und 19. Mai 2021 hat die Überprüfung der Einwohnergemeinde Thunstetten durch das Regierungsstatthalteramt Oberaargau (RSTA) stattgefunden. Das Regierungsstatthalteramt hat einige Empfehlungen abgegeben, welche in den nächsten Jahren umgesetzt werden. Der Regierungsstatthalter hat in seinem Bericht erwähnt, dass in der Verwaltung ein sehr junges Team tätig ist. Aufgrund der vielen Stellenwechsel in den letzten Jahren hat es an der notwendigen Kontinuität gefehlt. Dies zeigt sich beispielsweise daran, dass in gewissen Bereichen Rückstande (z.B. Archiv, Überarbeitung Gemeindeordnung und Personalreglement) bestehen. Diese werden nun jedoch angegangen. Auch im Gemeindepräsidium gab es in letzter Zeit zwei Wechsel. Der Regierungsstatthalter stellt erfreut fest, dass sich die zuletzt schwierige Situation verbessert hat.



Datum der Neuigkeit 16. Juni 2021