Willkommen auf der Website der Gemeinde Thunstetten



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
zwei Dörfer, eine Gemeinde
  • PDF
  • Druck Version

Informationen aus dem Gemeinderat – Sitzung vom 17. Mai 2021

Öffentliche Planauflage für die Revision der Überbauungsordnung Wysseried vom 2. April 2014 sowie die Waldfeststellung

Der Gemeinderat von Thunstetten bringt gestützt auf Art. 60 des Baugesetzes vom 9. Juni 1985 die revidierte Überbauungsordnung Wysseried, bestehend aus Überbauungsordnung, Überbauungsplan, Überbauungsvorschriften und Erläuterungsbericht nach Art. 47 Raumplanungsverordnung (RPV) sowie die Waldfeststellung gemäss Art. 4 des kantonalen Waldgesetzes (KWaG) vom 5. Mai 1997 und Art. 2 der kantonalen Waldverordnung (KWaV) vom 29. Oktober 1997 zur öffentlichen Auflage.

Einrichtung zwei Schulräume

An der Volksschule Thunstetten-Bützberg wird ab August 2021 eine neue 7. Klasse unterrichtet. Zwei zurzeit leere Schulzimmer werden dazu ausgerüstet. Das vorhandene Mobiliar ist in die Jahre gekommen und wird ersetzt. Der Gemeinderat hat einen Kredit für die Einrichtung der beiden Schulräume genehmigt.

Schulzahnpflegeinstruktorin

Der schulzahnärztliche Dienst in den öffentlichen und privaten Schulen ist eine Aufgabe der Gemeinde. Frau Charlotte Kronenberg hat ihre Anstellung als Schulzahnpflegeinstruktorin per 30. Januar 2021 gekündigt. Der Gemeinderat hat die Anstellung von Frau Tina Sörensen als Nachfolgerin genehmigt.

Feuerwehr Thunstetten-Bützberg – Wahl Kommandant und Vize-Kommandant

Per 31. Dezember 2021 hat Thomas Waldmann als Kommandant der Feuerwehr Thunstetten-Bützberg demissioniert. Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung Stefan Meier per 1. Januar 2022 als neuen Kommandanten und Joël Frey als neuen Vize-Kommandanten der Feuerwehr Thunstetten-Bützberg gewählt. Die Wahl muss noch durch das Regierungsstatthalteramt bestätigt werden. Der Gemeinderat gratuliert den beiden Führungskräften und wünscht ihnen viel Erfolg und Genugtuung in der anspruchsvollen Aufgabe.



Datum der Neuigkeit 21. Mai 2021